BIO Lippenbalsam in 5 Min. selber machen – Bienenwachs, Kokosöl, Vitamin E

Kokosöl Sparangebot

Hey Ihr Lieben!
Hier zeige ich euch, wie ich einen super Lippenbalsam selber mache und wie ihr ihn ganz leicht nachmachen könnt. Der Bio-Lippenbalsam macht eure Lippen echt mega schnell weich, schmeckt ganz leicht nach Kokos und ist so viel besser und günstiger als die gekauften Bio Lippenstifte – ach ja und einfach ist der auch noch zu machen! Ich habe nicht lange gebraucht und schon war er fertig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Anschauen und beim selber machen!

Ich finde übrigens, dass ihr den Lippenbalsam auch wunderbar verschenken könnt. Eure beste Freundin freut sich zu ihrem Geburtstag bestimmt über einen selbstgemachten Bio Lippenpflegestift. Aber auch zum Muttertag, zu Ostern oder zu Weihnachten finde ich es eine tolle Geschenkidee. Meine Familie fragt mich jedenfalls immerzu, wann sie wieder neue selbstgemachte Lippenstifte bekommt.

Hier schreibe ich euch das Rezept noch einmal auf:

Zutaten, die ihr braucht:
2 TL Bio- Kokosöl
1 TL Bio- Honig
1 TL Bienenwachs – gebleicht oder ungebleicht
1 Kapsel Vitamin E
— die Menge reicht für ca. 4 kleine Döschen a 5ml
——————————
Als erstes erhitzt ihr Wasser in einem Topf, achtet aber drauf, dass es nicht kocht. Dann stellt ihr eine kleine Schüssel rein und tut alle Zutaten in diese Schüssel, so dass die Zutaten flüssig werden. Danach füllt ihr die Flüssigkeit in kleine Behälter und lasst diese für ein paar Stunden aushärten. Und schon habt ihr euren neuen Bio Lippenpflegestift.
—————————–

Ihr könnt die Zutaten wie folgt kaufen:

– Kokosöl: In Eurem Drogeriemarkt oder online hier: *

– Honig: In Eurem Drogeriemarkt oder Supermarkt

– Bienenwachs: In Eurer Apotheke oder hier:
* — mega Preisleistungsverhältnis und es gibt anstatt 1000g auch 500g zu kaufen.

– Vitamin E Kapseln: In Eurem Drogeriemarkt oder hier:
*

– Döschen 10 Stück:
*

————————–

Meine letzten Videos:
DIY – so einfach könnt Ihr ein Bund Blumen dekorieren:

DIY – SockenDutt (auch für dünnes Haar)

DIY – Fishtail Zopf

_

Folgt mir auf meinen Social-Media-Seiten:

Lass uns Freunde auf FACEBOOK sein!

Folge mir auf INSTAGRAM!

Sag hallo auf TWITTER!

Vernetz Dich mit mir auf Google+!

_

Musik:
Youtube Audio-Bibliothek
_

Adresse ausschließlich für Geschäftsanfragen:
me@jana-liebt.com
_

Kamera: Panasonic HC-V160 8.9 Mega Pixels *
Schnittprogramm: iMovie
_

Disclaimer:
Die mit * markierten Links sind Affiliate Links, das heißt, der über diesen Link generierte Umsatz wird je nach messbarem Erfolg verprovisioniert. Ihr müßt die Produkte in keiner Weise dort kaufen, sondern dort, wo ihr gerne möchtet. Ich möchte Euch nur zeigen, wo Ihr es auch kaufen könnt.

Generell kaufe ich alle Produkte selber, mit denen ich die die Videos mache. Selten kann es sein, dass mir Freunde etwas schenken oder ich von Unternehmen etwas zugeschickt bekomme, in diesem Fall markiere ich die Produkte immer mit **.

41 Comments

  1. Hildegard Kücükköse

    Antworten

    Habe sehr lange nach einem Rezept für selbst gemachte Lippenpflege gesucht. Mir war aber wichtig das Kokosöl u. Bienenwachs drin ist. Muß eh gleich einkaufen gehen, dann besorge ich mir noch Vit. E

    • Hildegard Kücükköse

      Antworten

      +janaliebt war nicht so begeistert. Das lag vermutlich an dem Honig. Er war sehr cremig u. beim auflösen hatte ich wie Zuckerkristalle darin. Eben habe ich neu gemacht, aber mit ungebleichtem Wachs u. bei meinem Imker neuen Honig gekauft. Habe allerdings noch 6 Tropfen Propolis hin zu gefügt. Und was soll ich sagen, bin vom Ergebnis so begeistert, das ich eins verschenke. Ich kenne da eine Frau die muß unendlich viele Medikamente schlucken. Sie hat MS u. muß 3x in der Wo. zur Dialyse. Durch die vielen Medis hat sie die Mundwinkel eingerissen. Sie will das gerne mal probieren, da es keine Chemie enthaelt.

    • janaliebt

      Antworten

      +Hildegard Kücükköse das tut mir leid, dass es nicht 100% gut war. Aber toll, dass du es so abgewandelt hast und es so gut geworden ist! Muß ich auch mal ausprobieren.

    • janaliebt

      Antworten

      +Hildegard Kücükköse das tut mir leid, dass es nicht 100% gut war. Aber toll, dass du es so abgewandelt hast und es so gut geworden ist! Muß ich auch mal ausprobieren.

    • Hildegard Kücükköse

      Antworten

      +janaliebt Es muß dir nicht leid tut. habe einfach den falschen Honig genommen.Jetzt nehme ich flüssigen. Und es klappt wunderbar.Sämtliche Freunden u. Bekannten muß ich etwas herstellen. Benutzte allerdings ungebleichten Wachs.

    • janaliebt

      Antworten

      +Hildegard Kücükköse sehr gut! Freut mich, dass es dir gefällt. Ich liebe den Balsam auch und bin immer am nachproduzieren 🙂

    • janaliebt

      Antworten

      +Luana Massaro das würde ich dir nicht unbedingt empfehlen. Das Bienenwachs, welches extra für Kosmetik verkauft wird, ist wahrscheinlich viel reiner als das, was in Kerzen drin ist. Bei Bienenwachskerzen kann es sein, dass es unrein oder verdreckt ist. Kommt also sehr stark auf die Kerze an. Wenn du sicher gehen möchtest, kauf es dir lieber in der Apotheke oder online. Hoffe, ich konnte dir helfen! LG Jana

    • janaliebt

      Antworten

      +Luana Massaro ja das ist besser 🙂 Viel Spass beim nachmachen und erzähl mal, wie du ihn findest.

    • janaliebt

      Antworten

      Hallo +Melissa Friedrichs , du kannst auch Olivenöl nehmen (dann in den Kühlschrank tun). Wenn du das auch nicht möchtest, dann Vaseline, aber das ist nicht so pflegend. Warum möchtest du denn kein Bienenwachs nehmen?

    • janaliebt

      Antworten

      Hallo Sophie, ja die habe ich auch genommen. Du mußt dann nur die Flüssigkeit rausdrücken (vorher ein kleines Loch rein machen). Liebe Grüße

    • janaliebt

      Antworten

      Danke dir Claudia! Also ich habe ihn sogar ein paar Monate aufbewahrt. Das tolle an selbstgemachter Kosmetik ist, dass du merkst, wenn etwas nicht mehr gut ist. Wenn es also komisch riecht oder so, dann solltest du es nicht mehr nehmen. Aber meiner Erfahrung nach verliert es nur die Wirkung, aber schadet jetzt nicht aktiv dem Körper (jedenfalls bei mir nicht).

  2. MindAndLife

    Antworten

    Bei mir ist der Honig darin nicht emulgiert.. Muss ich speziellen Honig nehmen? Alles hat sich verbunden außer der Honig 🙁 Ich habe es zwei mal versucht..

    • janaliebt

      Antworten

      Für dieses Rezept ja. Es ist sehr pflegend und gesund. Du kannst aber online auch kleinere Mengen kaufen, die sind dann nicht so teuer.

  3. Michelles Strick & Häkel Universum

    Antworten

    reicht es auch, wenn ich nur ein Teelöffel kokosöl nehme? Wenn man das im Sommer mir raus nimmt, wird das doch sonst wieder weich oder?

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

54 − = 44