Kokosöl-Duschschaum selber machen – ganz einfach mit Duschgel

Kokosöl Sparangebot

So macht man ganz einfach einen Duschschaum mit Kokosöl.

Zutaten:
110 ml Duschgel
90 ml Wasser
2 g Kokosöl
10-20 Tr äth. Öle
Lebensmittelfarbe

Der Trick bei der Sache ist die Schäumerflasche.
Diese hier habe ich bei Spinnrad bestellt.
Auch bei anderen Anbietern von Kosmetikzutaten kann man Schäumerflaschen bestellen.
Man bekommt sie aber auch im Drogeriemarkt, häufig gefüllt mit Handwaschseife.
Man erkennt Schäumerflaschen an dem etwas verdickten Spenderaufsatz und der Beschriftung "Schaum" beim Inhalt.

Als Duschgel verwende ich ein ungefärbtes, parfümfreies Duschgel, denn ich will es selber färben und parfümieren.
Im DM habe ich preiswert ein parfümfreies Duschgel gefunden, das außerdem besonders hautfreundlich ist.

Zum Verdünnen nehme ich einfaches Wasser.
Wenn man sehr hartes Wasser hat, nimmt man am besten destilliertes Wasser.

Ein wenig Kokosöl soll dem Duschgel eine rückfettende Wirkung geben.
Man darf aber nur wenig davon verwenden, damit die Mischung noch gut schäumt.
Man könnte das Kokosöl auch weglassen.

Als Duft habe ich mich bei diesem Rezept für Ylang Ylang und ganz wenig Latschenkiefer entschieden.
Das ist eine etwas gewagte Kombination, mir hat es aber gefallen, weil das betörende Ylang Ylang durch die Frische der Latschenkiefer gut ergänzt wird.
Man kann jeden Duft nehmen, den man selber gerne mag.
Wer will, kann auch ganz auf einen Duft verzichten.

Als Farbe verwende ich rote Lebensmittelfarbe, damit ich rosa Schaum erhalte.
Man könnte auch Kosmetikfarben verwenden und natürlich auch andere Farben.
Wer will, kann auf die Farbe auch verzichten.

In Kürze mache ich noch ein weiteres Duschschaum-Video, bei der man die Wasch-Tenside selbst zusammenstellt und dadurch noch mehr Kontrolle über die Zutaten hat.
Dieser Schaum wird auch dichter und feiner sein als der Schaum mit fertigem Duschgel.

Viel Spaß beim Nachmachen und

Gutes Gelingen!

Bezugsquellen für Produkte zum Video:

* Schaum-Handwaschseife:
* Schaum-Handwaschseife:
* Ylang Ylang:
* Latschenkiefer-Öl:

*Die mit Stern gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für den Käufer entstehen dadurch natürlich keinerlei Mehrkosten. Man kann die Produkte natürlich auch woanders kaufen.

Bezugsquellen für Kameras, mit denen ich meine Videos filme und fotografiere:

* Panasonic Lumix GH4:
* Objektiv Panasonic Makro 45mm:
* Sony RX100 IV:
Mehr Infos dazu:

*Die mit Stern gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für den Käufer entstehen dadurch natürlich keinerlei Mehrkosten. Man kann die Produkte natürlich auch woanders kaufen.

Jetzt auch mit Instagram:
Jetzt auch mit Facebook:
Euvival (Eva Marbach Portal):
Heilkräuter:
Naturkosmetik:

42 Comments

  1. M. Nomma

    Antworten

    Habe dank deiner Erklärungen schon sehr viel nachgerührt, werde schon kreativer und traue mich mehr. Deine Erklärungen haben mir so sehr geholfen. Angefangen bei den Emulgatoren usw.. Durch diese Erläuterungen habe ich großes Vertrauen zu dir. Freue mich auf die nächsten Videos. LG und viel Erfolg –> wünsche viele Abonnenten.

    • EvaMarbachVerlag

      Antworten

      Hallo, das freut mich ganz besonders, dass Du Dich mehr und mehr traust, dank meiner Erklärungen. Das ist genau das, was ich mit meinen Videos erreichen will.
      Weiterhin viel Spaß und Erfolg 🙂
      LG Eva

  2. Anke Linde

    Antworten

    Freue mich schon auf das Video mit dem selbst gemachtem Duschgel. Bis dahin warte ich noch mit dem nach machen.

  3. Lunica Ems

    Antworten

    Super super super! Wird gleich ausprobiert! Ich liebe ihre videos. Sie sind so klar verstaendlich! Freu mich auf den naechsten duschschaum!

  4. Christian Gathmann

    Antworten

    Ich finde deine Videos immer sehr gut und informativ. Sie sind sehr gut strukturiert und gut erklärt. Auch die Worte zu den Zutaten, also das du sie erklärst finde ich sehr schön.
    LG
    PS: Falls du mich jetzt öfter unter deinen Videos findest. Ich habe diesen Kanal neu entdeckt und gucke mich jetzt langsam durch. Und hier hat man auch Lust am kommentieren da man auch mal Antworten bekommt. Nicht so wie bei vielen anderen Kanälen:)

    • EvaMarbachVerlag

      Antworten

      Hallo, freut mich sehr, dass Dir meine Videos gefallen. Und ich freue mich schon auf Deine Kommentare 🙂
      LG Eva

    • EvaMarbachVerlag

      Antworten

      Bei den meisten Zutaten gibt es eben eine Menge zu erklären. Wenn ich weniger erkläre, gibt es viele Fehlschläge oder unendlich viele Fragen. Mittlerweile mache ich bei vielen Videos eine Speed-Version, bei der ich meinen Mund halte. Witzigerweise gibt es gerade bei diesen Speed-Videos viele Fragen, die in dem Erklärvideo bereits erklärt wurden.

    • Tami Wendland

      Antworten

      ich finde gerade diese Erklärungen hervorragend und ich finde für uns Anfänger darf es sich gerne auch wiederholen, nur so verinnerlicht man die Zusammenhänge. Ich finde es perfekt so.

    • EvaMarbachVerlag

      Antworten

      Ja, man kann Duschgel mit Wasser mischen, um einen Duschschaum zu bekommen. Aber man braucht einen speziellen Schaumspender, ein normaler Pumpspender pumpt das verdünnte Duschgel einfach nur raus.

  5. ᒪᕮᑎᑎO᙭ ᕮᑎᗪᕮᖇS

    Antworten

    Das geht bei mir nicht ich habe Duschgel und so aber ich habe über 90 ml Wasser ist das schlimm

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

79 − 70 =