Kokosöl für die Haare

Kokosöl Sparangebot

Kokosöl – Life – Hacks, die dir helfen Haut und Haare zu pflegen. Kokosöl ist ein absoluter Allrounder. Kokosöl strotzt vor Vitalstoffen und hilft dir Haut und Haare optimal zu pfelgen. Doch nicht nur Haut und Haare werden mit Kokosöl rundum gepflegt und mit Närstoffen versorgt.

Im folgenden erfährst du, 25 Life Hacks, die dir helfen sollen Haut und Haare zu pflegen. Dazu gehören Haarmasken, Haarpomaden, Körperpfelge, Körperpeeling – aber auch als Zahnpasta kann Kokosöl seine wahren Vorzüge enfalten. Selbst als Lippenpflege und Preshave eingesetzt eignet sich Kokosöl zur perfekten Hautpflege.

Wer Kokosöl zur Haut- und Haarpflege einsetzt, kann sich sicher sein, dass es frei von unerwünschten Zusatzstoffen ist – im Vergleich zu herkömmlichen Cremes. Persönlich verwende ich Kokosöl nicht nur äußerlich, sondern nehme es auch gelegentlich innerlich ein. Aber vorsicht – Kokosöl immer ins trockene Haar einmassieren und anschließend vor dem Befeuchten einshampoonieren, sonst wäscht es sich nicht raus. Außerdem sollte Kokosöl bei fettiger Haut nur mit Vorsicht als Creme aufgetragen werden, da es stark komedogen ist und die Poren verstopfen kann! Verwendet es lieber als Maske an und wächst das Kokosöl nach etwa 15 Minuten von der Haut ab. Auf diese Weise wird die Haut mit den Nährstoffen versorgt und die Poren bleiben frei.

Noch etwas – achte beim Kauf von Kokosöl auf bio-Qualität. Oft wird Kokosöl als raffiniertes Öl angeboten (oft ist es daher billiger)– dieses ist aber eher minderwertig.

################################

Hinweis:
Die Inhalte basieren auf eigenen Erfahrungen und Kenntnissen und spiegeln die eigene Meinungen wider – vielmehr sollen sie zum Nachdenken anregen und dazu animieren, sich selber tief reichend zu informieren. Es wird keine Haftung für die Vollständigkeit und Korrektheit übernommen.

Hat euch dieses Video gefallen, würde ich mich sehr über ein Like, ein Abo oder einen weiteren Besuch von dir in meinem Kanal freuen

Im Web findet ihr mich unter:

Dieses Video ist erstellt mit folgender Software:

www.blender.org
www.openshot.org/
www.synfig.org/cms/
inkscape.org/de/
www.gimp.org/

Sounds:
www.freesound.org/

Bilder
pixabay.com/

Einige Bilder und Sounds unterliegen der Creative Commons CC0:

30 Comments

    • annatom

      Antworten

      es gibt noch weitere Anwendungsmöglichkeiten – auch innerlich, die an dieser Stellen den ‘Rahmen’ etwas sprengen würden.

    • annatom

      Antworten

      eigentlich in jedem Supermarkt – am besten in der Naturkostabteilung nach Kokosöl schauen, da kannst du nichts falsch machen, LG

  1. Jennifer Fink

    Antworten

    Ich nutze auch sehr oft und gerne dieses Öl weil es wirklich für viele Sachen gut ist.

  2. Benjamin Staute

    Antworten

    Ich gebe das meinen Hund und der frisst das auch gerne, lasse ihn direkt aus dem Glas das raus lecken. Jeden Tag ein wenig.

  3. 💖 trendmarkt24 - Bastelideen & DIY ✂

    Antworten

    Wie oft sollte man sich damit die Haare waschen, um Schuppen loszuwerden?

    • annatom

      Antworten

      ich würde das Kokosöl als Kur bei Schuppen anwenden. Das heißt, stetig ein bis zwei Monate lang, damit es richtig einwirken kann.

    • annatom

      Antworten

      je länger eine Haarmaske auf die Kopfhaut einwirkt, desto intensiver natürlich die Wirkung. Die Haut nimmt die Nährstoffe normalerweise in etwa 15 bis 20 Minuten auf. So lange sollte das Kokosöl auf jeden Fall im Haar bleiben – danach nicht vergessen, erst die Kopfhaut mit einem milden Shampoo einshampoonieren und anschließend die Haare befeuchten und das Kokosöl auswaschen.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 1