Kokosöl für die Haut – Natürliche Hautpflege

Kokosöl für die Haut - Natürliche Hautpflege

Kokosöl für die Haut – Natürliche Hautpflege

Durch seine einzigartige Wirkstoffkombination wirkt auf natürliche Art und Weise natives Kokosöl für die Haut. Die Haut wird samtig weich und geschmeidig. Außerdem ist Kokosöl ein wahres Wundermittel gegen den Hautalterungsprozess.

Reines und gesundes Kokosöl für die Haut

Die Haut stellt bei allen Menschen das größte Sinnesorgan dar und diese schützende Körperhülle bietet vielseitige Funktionen und ein ausgeklügeltes Steuerungs-System. Natürlich möchte jeder die Haut möglichst gut schützen und die unreine und trockene Haut bekämpfen. Kokosöl ist wunderbar für eine natürlich, regelmäßige Pflege der Haut geeignet und damit ist der natürliche Schutz gegeben. Das naturbelassene Produkt Kokosöl enthält nicht die industriellen, schädlichen Zusatzstoffe oder Parfüm wie viele weitere Produkte. Immer mehr Menschen sammeln mit Kokosöl für die Haut die überwiegend positive Erfahrungen.

Kokosöl gegen trockene Haut

Durch Kokosöl kann die Haut gepflegt werden und besonders trockene Haut kann so schön weich werden. Trockene Haut erhält deshalb durch das Öl Hilfe, weil sie mit Feuchtigkeit versorgt wird. Mit dem Öl wird die reichhaltige Pflege geboten und alle betroffenen Körperstellen lassen sich behandeln. Innerhalb des Öles werden wertvolle Antioxidantien, Fettsäuren und Mineralien gefunden. Für die Anwendung sollte beachtet werden, dass keine Unreinheiten oder Bakterien an betroffene Hautstellen hin gelangen. Die Hände sollten zuvor gereinigt werden, es werden Wattestäbchen benutzt oder aber ein sauberes Wattepad wird laut Erfahrungen verwendet. Die Haut erhält dann ausreichend Feuchtigkeit und immer wertvolle Pflegestoffe.

Gesundes Bio-Kokosöl bei Dr. Goerg günstig kaufen

Kokosöl gegen unreine Haut

Kokosöl gegen unreine Haut

Kokosöl gegen unreine Haut

Natives Kokosöl ist ein Kosmetikprodukt, das nur natürliche Inhaltsstoffe bietet und das Wohlbefinden von der Haut kann somit unterstützt werden. Das Öl hat eine antibakterielle Wirkung, welche von den wichtigen Fettsäuren stammt. Dank der wertvollen Ingredienzen wird die Haut mit dem Öl gepflegt und bereichert. Gerne genutzt wird das Kokosöl als Unterstützung bei Akne und Pickel. Unreine Haut ist oft nicht nur bei der Pubertät ein großes Problem, sondern es kann ein dauerhaftes Leiden sein.

Die besondere Wirkung bei Akne und Pickel gibt es durch die antibakterielle Laurinsäure. Zudem werden weitere Inhaltsstoffe gefunden, damit entzündete Herde rasch abklingen. Sehr beliebt ist das Öl für die unreine Haut deshalb, weil betroffene Hautpartien einfach eingerieben werden können.

Kokosöl als Anti-Aging

Unter Anti-Aging ist der deutsche Begriff „Altershemmung“ zu verstehen. Hierbei wird versucht, das normale biologische Altern von Menschen zu verzögern. Ziel ist es, die Lebensqualität so lange wie möglich auf einem hohen Niveau zu halten. Das Leben soll in guter Qualität verlängert werden. Der Marketingbegriff „Anti-Aging“ wird von Kosmetikproduzenten, sowie in der Nahrungsergänzungsmittelindustrie, von Ernährungswissenschaftlern und in der Medizin angewendet. Anti-Aging ist aber keine Altersverjüngung. Bei Altersverjüngung sollen Altersprozesse nicht verlangsamt werden. Dort sollen diese Prozesse im Gegensatz zu Anti-Aging zurückgesetzt werden.

Warum wohl ist Kokosöl als Anti-Aging so wirkungsvoll, und deshalb so beliebt? Wir alle wollen alt und älter werden, aber wir wollen möglichst angenehm aussehen. Weil aber die Natur ihre Spuren hinterlässt, muss sie überlistet werden. Die Kosmetikindustrie hat gegen Falten und Fältchen viele Produkte im Angebot, aber diese haben keine Chance gegen Kokosöl als Anti-Aging. Das Kokosöl als Anti-Aging ist ein hervorragender Feuchtigkeitsspender. Kokosöl als Anti-Aging dringt leicht in die Haut ein, und dadurch wird die Haut geschmeidig und zart. Fältchen verschwinden, und tiefere Falten verlieren ihre Tiefe. Besonders wirkungsvoll ist Kokosöl als Anti-Aging für das Gesicht. Auch den Altersflecken, der Orangenhaut und den Schwangerschaftsstreifen wird von Kokosöl als Anti-Aging erfolgreich der Kampf angesagt.

Kokosöl gegen Neurodermitis und Schuppenflechte

Hochwertiges Kokosöl für die Haut als Naturprodukt, kommt ganz ohne Chemie aus. Für Menschen die an Hautproblemen leiden, ist es äußerst gut verträglich. Es hemmt die Entzündungen der Haut und wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze. Ist das Öl direkt aus dem Kühlschrank, dann lindert es heftige Neurodermitis-Schübe schnell. Die im Kokosöl enthaltene Laurinsäure heilt die Haut schneller. Auch wirkt die kühlende Eigenschaft von Kokosöl gegen Neurodermitis und beruhigt die Haut. Bereits nach der Anwendungszeit von ein paar Wochen verbessert das Hautbild sich stark, die Haut wird meist wieder geschmeidig und bekommt ihre Elastizität zurück.

Selbst bei Flechte ist Kokosöl ein bewährtes Hautpflegeprodukt. Es zieht im Vergleich mit anderen Ölen schneller in die Haut ein. Verwendet man Kokosöl gegen Schuppenflechte, hinterlässt man bereits nach kurzer Zeit keine Fettflecken mehr an Gegenständen mit denen man in Berührung kommt. Schmiert man sich täglich zweimal komplett mit Kokosöl ein, ist selbst bei der Schuppenflechte eine deutliche Besserung zu verzeichnen. Teilweise müssen kleinere Spots, die noch sie da sind, gesucht werden. Weiße Schuppen treten nur vereinzelt auf. Manche sich neu entwickelnde Spots, verschwinden völlig.

Kokosöl für die Haut kann bei beiden Hautkrankheiten, die den Menschen sehr in seinem Wohlbefinden beeinträchtigen, eine deutliche Linderung verschaffen.

Gesundes Bio-Kokosöl bei Dr. Goerg günstig kaufen

Kokosöl gegen Sonnenbrand

Kokosöl gegen Sonnenbrand – Besser als andere Mittel?

Die Frage die sich die meisten Menschen stellen ist in erster Linie, ob das Kokosöl überhaupt gegen Sonnenbrand helfen kann. Diese Frage kann aber schnell und einfach mit ja beantwortet werden. Kokosöl hilft in der Tat gegen solche Verbrennungen. Die einzelnen Extrakte die im Öl enthalten sind, haben eine beruhigende und entspannende Wirkung auf die Haut und können so zu Schmerzlinderung und Heilung beitragen. Der Vorteil von diesem Produkt ist, dass dieser auf natürlichen Inhaltsstoffen beruht. Es ist also keine chemische Zusammensetzung auf die der Körper allergisch reagieren könnte.

Natürliche Produkte sind generell viel schonender zum Körper als künstlich hergestellte Produkte. Dennoch sollte hier beachtet werden das ein Kokosöl nicht gleich einen Sonnenschutzfaktor ersetzt. Lediglich die Heilung und die Linderung der Schmerzen kann dieses Produkt verbessern. Die natürlichen Wirkstoffe lassen im Regelfall auch eine schnellere und gesündere Heilung zu, als dies bei anderen Produkten möglich wäre. Daher gilt Kokosöl als Geheimtipp und als bewehrtes Hausmittel gegen Sonnenbrand jeglicher Art. Besonders für empfindliche Haut ist dieses Produkt geeignet.

Kokosöl gegen Cellulite und Schwangerschaftsstreifen

Kokosöl gegen Cellulite – Wirklichkeit oder reiner PR- Witz? In vielen Zeitschriften und Werbungen wird mit Kokosöl geworben. Speziell für die Bekämpfung von Cellulite soll dieses Mittel Wunder wirken. Doch stimmen diese Behauptungen überhaupt? Diese Frage muss man wohl mit Ja beantworten. Ein Kokosöl enthält ähnliche Extrakte, die auch Salben gegen Cellulite beigemischt werden, nur auf natürlicher Basis. Diese natürlichen Wirkstoffe haben die gleichen Eigenschaften und können daher auch die gleichen Ergebnisse erzielen, wie beispielsweise Produkte gegen Cellulite aus der Apotheke. Einen zusätzlichen Vorteil den dieses Produkt mit bringt ist die rein biologische Wirkung. Es handelt sich hierbei nicht um ein chemisches Produkt, sondern basiert auf natürlichen Extrakten.

Kokosöl gegen Schwangerschaftsstreifen – Stimmt das überhaupt?

Kokosöl wird wie ein Allzweck Heilmittel gehandelt. So wird es auch häufig in Werbungen genannt als Mittel gegen viele unschöne Dinge. Hierzu zählen auch die Schwangerschaftsstreifen. Kokosöl ist wie andere natürliche Produkte ebenfalls eine wahre Allzweckwaffe. So stimmt die Aussage in der Tat das dieses Mittel gegen Schwangerschaftsstrefen helfen kann. Selbstverständlich sollte man hierbei aber keine Wunder erwarten. Wie bei allen Mitteln gilt auch für das Kokosöl das es lediglich zur Verbesserung führen kann. Je nach Mensch ist die Wirkung natürlich anders und kann anders ausfallen.

Kokosöl für die Haut Fazit:

Kokosöl ist ein Multitalent. Es sollte die Beachtung erhalten, welche es verdient!

 

 

Superfood Kokosnuss by mint-green.de

Superfood Kokosnuss by mint-green.de

 

 

1 Comments

  1. Pingback: ᐅ Kokosöl gegen Flöhe: das natürliche Heilmittel für Tiere

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

26 − = 18