Kokoswasser als Gesichtwasser für strahlend schöne Haut

Kokoswasser als Gesichtwasser für strahlend schöne Haut

Kokoswasser als Gesichtwasser für strahlend schöne Haut

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Kokosnusswasser nicht nur ein herkömmliches Getränk ist. Unzählige Menschen erfrischen sich schon seit unzähligen Jahren mit diesem nährstoffreichem Wasser. Aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile, bietet das Wasser eine gute Alternative für Sportler, ernährungsbewusste Menschen oder auch für Diäten. Auch immer mehr Stars äußern sich positiv zu dem beliebten Kokosnusswasser.

Ein ausschlaggebender Punkt ist, dass Kokoswasser nicht nur wenige Kalorien enthält, sondern auch kein Cholesterin. Auch der hohe Anteil an Kalium, macht das Wasser zu einem echten Super-Drink. Zusätzlich wird das Wasser auch zum Kochen verwendet, hier sollte man von Kokosmilch und Kokosöl unterscheiden, diese enthalten mehr Fett und Kalorien.

Jedoch ist Kokoswasser auch so beliebt aufgrund des breiten Einsatzspektrums. So wird dieses auch als Gesichtswasser für reine, strahlende und schöne Haut verwendet. Schwer zu glauben, aber das leckere Kokoswasser findet auch Einsatz im Beauty-Bereich. Viele Nutzer dieser Methode schwören auf eine ausgezeichnete Wirkung, darunter auch das Topmodel Adriana Lima.

Frisches Hautbild ohne Hautunreinheiten

Unseren Körper versorgt das Kokowasser mit Energie und Nährstoffen, jedoch nutzt auch unsere Haut die positiven Eigenschaften der tropischen Frucht. Bei Akne und Hautunreinheiten eignet sich das natürliche Wasser optimal als Pflegeprodukt. Es klärt die Haut und wirkt wie ein Gesichtswasser, ebenso werden auch Poren verkleinert und überschüssiger Talg reduziert. Darüberhinaus soll bei der Nutzung als Gesichtswasser das Kokoswasser auch die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Nicht umsonst enthalten etliche Kosmetikprodukte wie Gesichtscremes, Haarpflegeprodukte und Lotionen das sogenannte Kokosnussextrakt als aktiven Wirkstoff. Völlig unabhängig ob das Kokoswasser getrunken oder auch äußerlich angewendet wird, es wird sich garantiert positiv auf das Hautbild ausüben.

Topmodel schwört auf die Wirkung von Kokoswasser

Prominente, Star uns Models profitieren von einem gesunden und strahlenden Hautbild. Doch das Ergebnis sind nicht immer teure Cremes und Kosmetik-Experten, machmal sind es auch einfache Hausmittel und simple Schönheits-Tricks, welche zu gesunder und strahlender Haut führen. So äußert sich auch das brasilianische Topmodel Adriana Liama zu Kokoswasser. Sie trinkt das Wasser nicht nur täglich, sondern wendet es auch zur Gesichtspflege ein.

Gegenüber einer amerikanischen Webseite namens „ The Cut „ verriert sie, das sie an stressigen Tagen Wattepads in eisgekühltes Kokoswasser tränkt und diese dann anschließend auf ihr Gesicht legt.

Auch Stars wie Lady Gaga äußerten sich laut einer Aussage gegenüber „people.de“, das sie sich während ihrer Tourneen unter anderem von Tofu, Truthahn-Aufschnitt und Kokosnusswasser ernährt. Anhand von Fotos wurden auch viele weitere Stars und Models wie Vin Diesel und Heidi Klumm mit dem beliebten Kokoswasser gesichtet.

Weitere Naturprodukte welche gegen Hautunreinheiten helfen können

Neben Kokoswasser werden auch viele andere Naturprodukte wie Arganöl, Rizinusöl, Jojobaöl und auch weitere kaltgepresste Öle gegen Hautunreinheiten verwendet. Gerade bei hartnäckigeren Pickeln und Hautunreinheiten bieten die nachfolgend aufgezählten Öle ein gute Alternative zu Kokoswasser als Gesichtswasser:

  • Arganöl: Das Arganöl zählt zu einem der beliebtesten Öle im Beauty-Bereich und wird durch Pressung aus dem Samenplättchen der reifen Beerenfrucht des Arganbaums gewonnen. Verwendet wird dieses für Haut und Haare und auch speziell gegen Pickel und Akne. Das Öl des Arganbaums findet neben dem noch unzählige weitere Einsatzbereiche.

 

  • Rizinusöl: Auch das Rizinusöl zählt als wahres Beauty-Wunder und wird aus dem Ricinus Communis, welcher auch als Wunderbaum bekannt ist, gewonnen. Ebenfalls eignet sich dieses Öl zu der Behandlung von Hautunreinheiten und Hautrötungen. Besonders die Methode mit Rizinusöl gegen Pickel findet großen Anklang.

 

  • Jojobaöl: Auch das Jojobaöl des Jojobastrauchs wird für die Pflege von Haut, Körper und Haar verwendet. Zusätzlich wird dieses auch in vielen Beauty-Anleitungen mit dem Rizinusöl vermischt.

 

 

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

74 + = 80