Superfood Kokosöl – Anwendung und Wirkung – Forschung

Erst in den letzten Jahren befasst sich die Forschung mit den Wirkungen von Superfood Kokosöl und die darin enthaltene Laurinsäure genauer. Mittlerweile gibt es doch schon erstaunliche Erkenntnisse.

Superfood Kokosöl Anwendung

Superfood Kokosöl - Anwendung und Wirkung

Superfood Kokosöl – Anwendung und Wirkung

Alleine schon die vielfältige Anwendung macht das Superfood Kokosöl interessant, wobei dieses, schon seit langem in kosmetischen Produkten eingesetzt wird. Es ist für die Haare genauso gut wie für die Haut, da es hier stressbedingte Schäden repariert. Hier ist die positive Wirkung schon lange bekannt, doch wenn dieses gegessen oder eingenommen wird nicht. Daher erforschen nun Wissenschaftler die Kokosöl Wirkung, die in einigen Bereichen doch erstaunliche Ergebnisse erzielt haben.

So wurde eine antivirale Wirkung festgestellt, die sogar den HIV Virus verringerte. Bei einigen Testpersonen sank die Rate der Viren sogar soweit herab, in einigen Fällen sogar unter die Nachweisgrenze. Vielleicht liegt hier für AIDS-Patienten die Hilfe, um endlich besser mit dem Virus leben zu können, wobei eine Heilung bisher noch nicht erfolgt ist. So können auch Pilzerkrankungen durch die Einnahme von Kokosöl geheilt werden, wie dies zum Beispiel der Candida albicans. Dieser Pilz tritt häufig durch die Einnahme der Pille oder von Antibiotika auf. Hier tötet Kokosöl bzw. die darin enthaltene Säure den Pilz vollkommen ab.

Forschung erst am Anfang

Das Kokosöl gut für den Menschen ist, mussten in unserem Kulturkreis erst Wissenschaftler feststellen. Doch in Ländern wo es schon immer Kokosöl gab, war dies schon lange bekannt. Natürlich wusste niemand, warum das so ist, aber das hat nun die Wissenschaft herausgestellt. Die in Kokosöl Laurinsäure ist hierfür zuständig, denn hierbei handelt es sich um eine mittelkettigen Fettsäuren. Diese haben noch so einige Vorteile, wobei dieses Öl sich nicht auf den Hüften ablegt. Denn diese Fettsäuren werden in Energie umgewandelt, was zur Folge hat, das Kokosöl auch bei einer Diät eingesetzt werden kann.

Die Kokosöl Wirkung ist noch lange nicht erforscht, allerdings könnten sich hier so einige gute Wirkungen für den Menschen ergeben. Die Kokosöl Anwendung ist dabei auch einfach, denn es kann gegessen werden. Dies machen Menschen schon seit Jahrhunderten, allerdings nicht in unserem Kulturkreis. Zudem in der Kosmetik riecht dieses noch lecker und in Weihnachtsgebäck kennen wird die Kokosnuss schon lange. Doch es gibt noch mehr Anwendungsgebiete und wie Gesund das Kokosöl wirklich ist, wird jeder auch für sich selbst erkennen können. Denn die Zusammensetzung kommt der Muttermilch sehr nahe, was wiederum erst in den letzten Jahren erkannt wurde. Ein Öl, das garantiert noch manche Überraschung bereithält, auch bei den Wohlstandserkrankungen.

 

Gesundes Bio-Kokosöl bei Dr. Goerg günstig kaufen

Kokosöl stärkt das Immunsystem

Das Immunsystem in unserem menschlichen Körper ist sozusagen die Schutzpolizei in unseren Körper. Je besser und stärker das Immunsystem ist, desto besser können Feinde und Eindringlinge bekämpft werden. Die Medizin hat hier so einige Mittel entwickelt, welche das Immunsystem stärken. Doch auch die Natur hilft uns, denn auch Kokosöl stärkt das Immunsystem. Wichtig für die Leistungssteigerung bei Körper und Geist ist die Funktion der Aminosäuren. Der menschliche Körper ist nicht in der Lage, diese Aminosäuren selbst zu produzieren. Deshalb erfolgt die Zuführung mit der Nahrung. Bei einem höheren Leistungsanspruch reicht aber die normale Nahrung dafür nicht. Deshalb werden in solchen Fällen Nahrungsergänzungsmittel zugeführt.

Kokosöl stärkt das Immunsystem auf natürliche Art, weil es größere Mengen dieser wertvollen Aminosäuren enthält. Damit wird die erforderte Leistungssteigerung erreicht. Auch beim Kampf gegen schwere Krankheiten, wie zum Beispiel Krebs, spielt Kokosöl eine wichtige Rolle. Hierbei ist die Wirkung von Antioxidantien sehr wichtig. Dabei handelt es sich um Enzyme, welche antioxidativ wirken, aber deren Anzahl in vielen menschlichen Körpern zu gering ist. Das Öl der Kokosnuss stärkt das Immunsystem, indem es die Anzahl der Antioxidantien erhöht. Kokosöl stärkt das Immunsystem besonders im Darm, denn dort befindet sich ein großer Teil des Immunsystems.

Kokosöl hilft bei der Entgiftung

Das Öl der Kokosnuss bringt dem menschlichen Körper viele Vorteile, und wichtig ist auch: Kokosöl hilft bei der Entgiftung. Besonders in unserer heutigen Zeit wird durch die Ernährung der Körper nicht nur mit positiven Stoffen versorgt. Viele Menschen ernähren sich einseitig. Dadurch fehlen dem Körper wichtige Stoffe, wie Mineralien, Vitamine und Spurenelemente. Es gelangen auch einige Gifte, wie Pilze, Viren und Schwermetalle in unseren Körper. Auch andere unerwünschte Stoffwechselprodukte finden mit der Ernährung den Weg zu uns. Es gibt viele Methoden, um den menschlichen Körper zu entgiften. Die Wirksamkeit ist sehr unterschiedlich. Doch, wenn Kokosöl hilft bei der Entgiftung, dann kann von einer sehr hohen Wirksamkeit ausgegangen werden. Es werden folgende Ergebnisse erzielt:

– Bakterien, Viren und Schwermetalle werden in ihrer Anzahl stark reduziert
– Alle schädlichen Pilze werden abgetötet
– Stoffwechselabfallprodukte werden aus dem Körper entfernt

Wenn Kokosöl hilft bei der Entgiftung kann sich anschließend der Körper wieder erholen, und es steht wesentlich mehr Energie zur Verfügung. Durch die Harmonisierung der Darmflora wurde das Immunsystem gestärkt, und der menschliche Körper hat wieder starke Abwehrkräfte zur Verfügung. Die im Kokosöl vorhanden Fettsäuren haben ganze Arbeit geleistet.

 

Superfood Kokosöl

 

 

 

Superfood Kokosnuss by mint-green.de

Superfood Kokosnuss by mint-green.de

 

 

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 1 =